T.Ah.T

Mit diesem Stück habe ich im Jahr 2012 am Arada Fest in Wien teilgenommen.

Das Konzept war einfach und doch tiefgründig: Eine Art der Improvisation, die dem Publikum alle Möglichkeiten des Betrachtens und Erfahrens eröffnen soll. Am Ende meiner Tanzperformance habe ich den Dialog zum Publikum geöffnet und über das Erfahrene gesprochen.

28-9B